Startseite
News
Wir über uns
Der Vorstand
1.+2. Mannschaft
Damenmannschaften
Alte Herren
A+B Jugend
Unsere Kleinen
Clubhaus
Anfahrt
Gästebuch
Impressum
Kontakt
  
 

SV Oberbilk 09 stellt sich vor Im Mai 2009 trafen sich die Sportskameraden Reiner Ziprath, Andre Sokoliß, Karl-Josef Dick,  Marlies Dick, Ralph Heinrichs, Ulrich Steffen, Klaus Thissen, Stepfan Feres und Oliver Zervas zur Neugründung des Fußball – und Tischtennisverein SV Oberbilk 09.

Hintergrund des Treffens war eigentlich eine Fusion der Vereine DJK Eintracht 05
und DSC Viktoria 02 durch zu führen.

Leider führten Differenzen zwischen den Vorständen dazu dass sich der Verein DSC Viktoria 02 auflöste und der Verein DJK Eintracht 05 eine Fusion mit dem neugegründeten Verein SV Oberbilk 09 einging.

Vorangegangen war eine Jahreshauptversammlung des DJK Eintracht 05 in der eine Abstimmung über die Fusion einstimmig durch die Mitglieder erfolgte.
Grund für die Namensgebung SV Oberbilk 09 war, unter anderem, eine eindeutige Zuordnung zu dem Stadtteil Düsseldorf Oberbilk zu zeigen.

Der schon seit 105 Jahren bestehende Verein DJK Eintracht 05 wurde bisher nicht eindeutig dem Stadtteil Oberbilk zugeordnet.
Auch die Stadt Düsseldorf begrüßte die Neugründung des Vereins SV Oberbilk 09 und sagte dem Verein ein Jugendspielfeld auf dem ehemaligen Grundstück des DSC Viktoria 02 zu. Baubeginn wird im Juni 2010 sein.

Die Hauptsportanlage auf dem Seeheimer Weg 11 bleibt bestehen.
Der Verein SV Oberbilk 09 verfügt in der neuen Saison über Jugendmannschaften
von den Bambinis bis zu A – Jugend, 2 Damenmannschaften,
3 Seniorenmannschaften sowie ein „Alte Herren Mannschaft“.
Natürlich würden sich jede dieser Mannschaften über eine Verstärkung für die neue Saison freuen.

Auch eine ansteigende Zuschauerzahl wäre eine große Unterstützung für die Mannschaften. Durch diese Fusion wurde natürlich auch gleichzeitig die Tischtennisabteilung , die in der Bezirksliga spielt, mit integriert.

Auf diesem Weg möchte sich der Verein SV Oberbilk 09 für die große Unterstützung aller Sponsoren und Gönnern, sowie auch bei der
passiven Mitgliedern bedanken.